Die Entscheidung, ob ein Produkt als Nahrungsergänzungsmittel, ergänzend bilanzierte Diät oder als angereichertes Lebensmittel vertrieben werden soll, hängt neben der wissenschaftlichen Datenlage zum Produkt nicht zuletzt von der gewünschten Vermarktungsstrategie ab. Die europäische Health-Claim Verordnung und ihre Anforderungen an die wissenschaftliche Qualität von Daten zum Beleg von Aussagen mit Gesundheitsbezug bzw. zur Krankheitsvorbeugung spielen hier eine zentrale Rolle.

Wir unterstützen unser Kunden bei der Entscheidung "Ergänzend bilanzierte Diät / Nahrungsergänzungsmittel / Angereichertes Lebensmittel", grenzen Lebensmittel von Arzneimitteln mit entsprechenden Gutachten ab und beurteilen wissenschaftliche Nachweise von Wirk- und Werbeaussagen. Insbesondere der Nachweis der medizinischen Sinnhaftigkeit von Ergänzend bilanzierten Diäten ist unsere Stärke.